NOVA ROCK Festival 2017 - Highlights II

Der zweite Teil unseres NOVA ROCK Berichts umfasst den dritten und vierten Tag des Festivals!

Dank Mariam Osman (www.facebook.com/mopixrocks) haben wir vom Konzert-Freitag einige tolle Fotos, die wir euch am Ende dieses Beitrags präsentieren.

 

SABATON

Zeitgleich mit einem Headliner auf der zweiten Bühne zu spielen, und dann trotzdem ein riesiges und tobendes Publikum vor sich zu haben, das schafft nicht jeder!
SABATON gehören zu den Bands, bei denen egal welche Umstände herrschen: wir machen Party! Mit dem eingefleischten Power-Metal, den die Band auch auf ihrem 2016 erschienenem Album „The Last Stand“ abermals beeindruckt unter Beweis stellt, brachten sie das NOVA ROCK Publikum zum Kochen.

Ebenfalls neu: Tommy Johansson an der E-Gitarre, der mit der Albumproduktion neu zu der Band gekommen ist. Gute Entscheidung, wie wir finden!

 

 

GREEN DAY

Heutzutage kennt man von diversen großen Pop-Acts, dass sie nicht nur Musik, sondern eine komplett durchgeplante Show präsentieren.

Dies hat sich GREEN DAY nun für den Rock-Bereich abgeschaut! Angefangen vom tanzenden Hasen bis hin zum Gitarren-Contest live auf der Bühne war alles dabei! Bei Letzterem durfte der Gewinner sogar die Gitarre von Frontman Billie Joe Armstrong behalten und mit nach Hause nehmen. Glückwunsch!

Ähnlich wie bei der Headliner-Show von BLINK-182 zwei Tage zuvor, waren auch bei GREEN DAY mehr als genug Lieder für das Publikum ein tägliches Brot.

Aber: sie wurden glorreich und mit viel Energie präsentiert! Mit tollen zusätzlichen Musikern auf der Bühne wie Saxophon oder Trompete brachten GREEN DAY ein stolzes, zwei-stündiges Programm auf die Beine und begeisterten mit Sicherheit alle Fans!

 

 

THE HOFF

Was darf am NOVA ROCK nicht fehlen? Richtig, der „Late-Night-Act“!
Dieses Jahr wurde dafür einer engagiert, der sich bereits 2014 mit seinem Auftritt absolut in die Herzen der Fans gespielt hatte. THE HOFF is back!

Begleitet von der österreichischen Tanzgruppe „Milleniumdancers“ trat THE HOFF als letzter Act am NOVA ROCK auf die Bühne. Mit Klassikern wie „Looking for Freedom“ oder „Night Rocker“ (Nummer 1 in den österreichischen Charts in 1985!) machte der Entertainer genau das, was er am Besten kann: Stimmung und gute Laune!

Es war womöglich nicht alles ganz live gesungen, aber das interessierte in dem Moment wirklich niemanden, denn wer in seinem Alter so eine One-Man-Show abliefern kann und damit 200.000 Festivalbesucher beeindrucken kann, der hat sich eindeutig großen Respekt verdient!

Wer ihn verpasst hat: THE HOFF ist Anfang 2018 in Wien und in Linz live zu sehen!

 

Alle Fotos von Tamás Künsztler

Mehr Fotos auf Facebook! 

 

FOTOSTORY MARIAM OSMAN (MOPIX)
(www.facebook.com/mopixrocks)

 

SLEEPING WITH SIRENS

 

DAWA

 

KNIFE PARTY

 

OF MICE & MEN

 

KREATOR

 

SYSTEM OF A DOWN