ERIC JOHNSON "Collage"




Es soll ja Menschen geben, die das Gras wachsen hören - oder den Klang verschiedener Batterien in Effektgeräten unterscheiden können. ERIC JOHNSON eilt der Ruf voraus, ein ganz besonderer Sound-Conoisseur zu sein. Und so verwundert es nicht weiter, dass der US-amerikanische Rock-Gitarrist und Sänger, der mittlerweile auch schon 63 Jahre alt ist, auf seinem neuen Album wieder viel Wert auf eine gute Produktion gelegt hat. Nicht ohne Kritik, wenn man sich die Rezensionen einiger Kollegen ansieht, denen das neue Werk zu komprimiert ausgefallen ist.



Die zehn Songs hat Johnson halbe-halbe aufgeteilt: Fünf Coverversionen stehen ebensoviele Eigenkompositionen gegenüber. Zu Ehren gekommen sind dabei beispielsweise Werke von STEVIE WONDER (“Up Tight, Everything’s Alright”), THE BEATLES (“We Can Work It Out”), BB King’s (“Rock Me Baby”), und eine besonders gelungene Akustikversion von JIMI HENDRIX (“One Rainy Wish”).


Besonders angetan haben es uns aber die Stücke aus Johnsons eigener Feder. “Stratagem”, das alle klassischen Elemente von Johnsons Spiel auf den Punkt bringt, oder das melancholisch, jazzig angehauchte “To Love You”. Johnson schwebt auch auf “Collage” soundtechnisch wieder in höheren Sphären. Wäre er Schriftsteller, seine Werke wären in in den Elbensprachen Quenya und Sindarin verfasst. “Collage” ist ein starkes Alterswerk geworden, bei dem für unseren Geschmack zwar etwas weniger gesungen hätte werden dürfen, dafür aber einmal mehr distinguierte Gitarren-Klänge und inspiriertes Legato-Spiel im Vordergrund stehen.



Im neuen Jahr geht Johnson - leider vorerst nur in den USA - auf Tour, und wird dabei in der ersten Konzerthälfte “Collage” Werke präsentieren, während Besucher im zweiten Teil den Klassiker “Ah Via Musicom” aus dem Jahre 1990 zu hören bekommen werden.

 



Erscheinungsdatum: 17. November 2017
Label: Independent Label Se

Tracklist

1. Uptight (Everything's Alright)
2. Morning Sun
3. To Love You
4. Stratagem
5. One Rainy Wish
6. We Can Work It Out
7. Rock Me Baby
8. Pipeline
9. The Fade
10. To Whom It May Concern

www.ericjohnson.com