MILES MOSLEY „Uprising“







Eine der schillerndsten neuen Musikerpersönlichkeiten auf dem Jazz-Parkett ist der im Jahr 1980 geborene MILES MOSLEY. Benannt nach dem großen MILES DAVIS, gewann Mosley bereits als Jugendlicher den „Los Angeles Music Center's Spotlight Award“. Zum Kontrabass griff Mosley in seinen Anfangsjahren angeblich nur deshalb, weil es das einzige Instrument in der Schule war, das er nicht mit nach Hause nehmen musste. Seine Karriere startete Mosley schließlich als Studiomusiker, wo er u.a. bei Christina Aguilera, Chris Cornell, Joni Mitchell, Jeff Beck, Avenged Sevenfold und dem unvergleichlichen Kamasi Washington für die Tieftonparts verantwortlich zeichnete.



Fünf Soloalben kann Mosley bereits auf dem Habenkonto verbuchen. Zu sagen, dass er für "Uprising" gerade viel Lob einheimst, wäre eine gewaltige Untertreibung. Auf rund elf Nummern beweist das Ausnahmetalent nicht nur seinen kreativen Zugang zum Bass-Spiel, sondern vor allem sein Können als Komponist und Sänger. Texte mit Tiefgang gibt’s obendrein. Die oben verlinkten Live-Videos verdeutlichen recht anschaulich, warum Mosley immer wieder als Jimi Hendrix des Bassspiels bezeichnet wird. Wie kaum ein anderer Bassist vor ihm, dreht Mosley den Ton durch den Effektpedalwolf, wechselt höchst kreativ zwischen Bogen- und Fingertechnik, und projeziert melancholisch verträumte Klangwelten und energiegeladene Kreativexplosionen gleichermaßen auf die musikalische Leinwand.


„Uprising“ atmet Motown, Soul und Funk, ist dabei zeitgemäß und in höchstem Maße modern, beweist aber vor allem eines: Bass ist sexy!

Wirklich viele Möglichkeiten den Mann in Europa live zu sehen gibt es derzeit nicht. Umso erfreulicher daher, dass Mosley im Rahmen des Jazzfest Wien am 3. Juli im Wiener Porgy & Bess auftreten wird.

 



Erscheinungstermin: 7. April 2017
Label: Verve

Tracklist

1. Young Lion
2. Abraham
3. L.A. Won't Bring You Down
4. More Than This
5. Heartbreaking Efforts Of Others
6. Shadow Of Doubt
7. Reap A Soul
8. Sky High
9. Your Only Cover
10. Tuning Out
11. Fire

http://milesmosley.com/

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save